Plagiatshammer! Hat Baerbock ihr gesamtes Buch abgeschrieben?

Plagiatshammer! Hat Baerbock ihr gesamtes Buch abgeschrieben?

Der Pannen-Wahlkampf der GrĂŒnen nimmt einfach kein Ende.

Wie der österreichische PlagiatsjĂ€ger Stefan Weber mitteilte, sei das gesamte Buch von GrĂŒnen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock, „Jetzt. Wie wir unser Land erneuern“, abgeschrieben. DarĂŒber hinaus gebe es auch urheberrechtliche Brisanz.

Weber: „Baerbock ist fertig“

Wie der österreichische PlagiatsjĂ€ger Stefan Weber auf seinem Twitteraccount „plagiatsgutachten.com“ mitteilte, ist der Abschlussbericht zum Buch der GrĂŒnen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock fertiggestellt: „Baerbock ist fertig“ schreibt der 51-JĂ€hrige, um kurz spĂ€ter mitzuteilen: „Das gesamte Buch wurde abgeschrieben.“ Bereits Anfang des Sommers hatte Weber mit 54 Plagiatsfunden in ihrem Werk fĂŒr Furore gesorgt und so die AbwĂ€rtsspirale eingeleitet, aus der sich die GrĂŒnen den gesamten Wahlkampf nicht mehr befreien konnten. Kratzten Baerbock und Co. zwischendurch an der 30 Prozent-Mauer, liegen die GrĂŒnen mittlerweile nur noch um die 15 Prozent. AfD und FDP liegen nur noch wenige Punkte entfernt, wĂ€hrend das Kanzleramt fĂŒr die Öko-Partei mittlerweile in weite Ferne gerĂŒckt ist.

Urheberrecht: Weber sieht Brisanz

Wie Weber in seinem Beitrag weiter erlĂ€utert, ergebe sich auch urheberrechtliche Brisanz aus den Funden. So soll Baerbock zum einen aus einem CDU-Sammelband abgeschrieben haben, zum anderen aus dem Buch eines Ökonomen, der der SPD nahestehen soll. Weber selbst bezeichnete dies als „einmalige Findings“.

Baerbock: Pannenwahlkampf ohne Ende

Das Endergebnis des Plagiatsgutachters knapp zwei Wochen vor der Bundestagswahl markieren den Höhepunkt eines misslungenen GrĂŒnen-Wahlkampfes, der wohl kaum noch zu retten sein wird. Nachdem die 40-JĂ€hrige zu Beginn des Wahlkampfes mehrmals ĂŒber AuffĂ€lligkeiten in ihrem Lebenslauf stolperte, machte schließlich Plagiatsgutachter Stefan Weber mehrere Stellen in ihrem neuen Buch aus, die laut diesem ohne Quellenangabe ĂŒbernommen wurden. Hinzu kamen unglĂŒckliche Fernsehauftritte und immer neue EnthĂŒllungen, weshalb sich die GrĂŒnen seit mehreren Wochen im Sinkflug befinden. Selbst mehrere Minuten lange Werbeblöcke im öffentlich-rechtlichen Fernsehen konnten das nicht Ă€ndern.

TM

Plagiatshammer! Hat Baerbock ihr gesamtes Buch abgeschrieben? Zuletzt aktualisiert: 09.09.2021 von Team MĂŒnzenmaier