Groko – SPD will nur mit Merkel weiterregieren

Kommentare: Ein Kommentar
Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute

 

Der ehemalige SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel sah mit dem Rücktritt von Annegret Kramp-Karrenbauer schon das Ende der Großen Koalition kommen. Die Sozialdemokraten haben nun aber bekräftigt, dass sie die Regierungskoalition fortsetzen wollen. Allerdings nur mit Kanzlerin Angela Merkel.

Der SPD Generalsekretär Lars Klingbeil betonte:

“Angela Merkel ist die amtierende Bundeskanzlerin. Mit ihr sind wir in diese Koalition gegangen. Und mit ihr werden wir auch aus dieser Koalition wieder herausgehen – regulär zum nächsten Wahltermin”

Und weiter: “Ob die CDU verlässlich ist, zeigt sich in ihrer Haltung nach rechts. Die CDU muss sich von ihrem internen AfD-Fanclub, der WerteUnion, scharf abgrenzen.”

Merkels strammer Linkskurs ist also für die SPD die Voraussetzung zum Weiterregieren. Es sagt viel über die Kanzlerin und ehemalige CDU-Vorsitzende aus, dass sie bei linken und grünen Parteien scheinbar beliebter ist als in der eigenen. Im Bundestag lässt sich beobachten, dass Merkel auffällig gelöst wirkt, wenn sie beispielsweise im Rahmen der Organspendendebatte fröhlich mit der grünen Vorsitzenden Baerbock plaudert. Die CDU ist eben der Kanzlerin scheinbar nur so lange gut genug, wie diese widerspruchslos ihre linke Agenda beklatscht.

TM

 

Groko – SPD will nur mit Merkel weiterregieren Zuletzt aktualisiert: 12.02.2020 von Team Münzenmaier
Jetzt teilen!
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Älteste
Neueste
Inline Feedbacks
View all comments
Silvio
5 Monate zuvor

Dieser Laienverein voller Dampfschwätzer soll auf ihre Posten verzichten? Lachhaft!!!! Die machens doch mit
“jedem/er”.