Totale ├ťberwachung: Bald Computerchips f├╝r alle Sch├╝ler?

Totale ├ťberwachung: Bald Computerchips f├╝r alle Sch├╝ler?

Sie bleiben auf! Als die Vertreter der Bund-L├Ąnder-Konferenz den zweiten Lockdown verk├╝ndeten, blieben die Schulen von Schlie├čungen verschont. Leider zeigt sich in der unterrichtlichen Praxis, dass Bundesbildungsministerin Anja Karliczek eine sinnvolle Vorbereitung auf die Wintermonate in den letzten Monaten verschlafen hat. Stattdessen forderte die Christdemokratin eine allgemeine Maskenpflicht f├╝r alle Sch├╝ler, welche von Gewerkschaften und Sch├╝lervertretern stark kritisiert wurde.

Auf der Suche nach L├Âsungen f├╝r einen sicheren Schulalltag wollen Wissenschaftler der Universit├Ąt des Saarlandes eine Studie auf den Weg bringen, welche das Corona-Risiko an Schulen untersuchen soll. Die Forschergruppe um den Pharmazie-Professor Thorsten Lehr plant, bis zu 3000 Sch├╝ler mit speziellen Ultrawideband-Chips (UWB) auszustatten, welche eine pr├Ązise Ortsbestimmung in geschlossenen R├Ąumen erm├Âglichen. Normalerweise kommen besagte Chips zur Positionsbestimmung in Lagerhallen zum Einsatz und messen diese auf 15 Zentimeter Entfernung genau. Durch die UWBs versprechen sich die Forscher den Aufbau eines GPS-Systems in Schulgeb├Ąude und somit eine nahezu l├╝ckenlose Nachverfolgung der Daten. Geplant ist, dass alle teilnehmenden Sch├╝ler einen solchen Chip in ihrer Hosentasche tragen m├╝ssen. Haupts├Ąchlich wollen die Wissenschaftler durch die ├ťberwachung herausfinden, an welchen Punkten in den Bildungsh├Ąusern neuralgische Punkte mit hohem Ansteckungsrisiko zu finden sind und bei welchen Gelegenheiten Kinder auf dem Pausenhof Kontakt zu Lernenden aus anderen Altersklassen haben. Dar├╝ber hinaus sollen die Sch├╝ler mit unangenehmen Signalen daran erinnert werden, den empfohlenen Mindestabstand einzuhalten.

Stellt diese Studie eine noch zu rechtfertigende ├ťberwachung der Jugendlichen dar? Oder ger├Ąt der Corona-Wahn mittlerweile v├Âllig au├čer Kontrolle?

├ťberwachungspraxis au├čer Kontrolle?

Falls sich die Sch├╝ler im Alltag n├Ąher als 1,50 Meter n├Ąhern, erzeugen die kleinen UWBs einen sehr unangenehmen Ton, beginnen zu vibrieren und zus├Ątzlich noch zu blinken. Lehr, welcher die Chips zusammen mit Forschungskollegen aus dem Bereich der Virologie getestet hat, scheint sicher, dass mit den Signalen der empfohlene Abstand eingehalten werde. Um die ├ťberwachung wenigstens einigerma├čen im Zaun zu halten, sollen die aufgezeichneten Daten verschl├╝sselt und die UWBs nur im Schulalltag getragen werden. Hinzu werde das gesamte Projekt von einer Ethikkommission gepr├╝ft, so Lehr.

Allgemein ist das Ziel der Saarbr├╝cker Wissenschaftler nicht, eine Warnanlage f├╝r das Coronavirus an Schulen zu entwickeln. Vielmehr wollen sie herausfinden, wie sich Infektionen in gr├Â├čeren Menschengruppen verbreiten und durch diese Daten bessere Voraussagen zur weiteren Ausbreitung des Virus entwickeln. Eine genauere Untersuchung des Sozialverhaltens von Kindern sei daf├╝r unerl├Ąsslich. Klar ist jedoch auch, dass die Forscher der Saar-Universit├Ąt eng mit dem Bildungsministerium des Landes zusammenarbeiten. Neue Schutzkonzepte f├╝r die Schulen k├Ânnten auf Grundlage des Gro├čversuchs entstehen.

Kommt bald der Chip f├╝r alle Sch├╝ler?

Sollte der Chip-Gro├čversuch im Saarland neue Erkenntnisse bringen, k├Ânnte das der Ansto├č f├╝r Bildungsministerien im ganzen Land sein, die Sch├╝ler mit den kleinen ├ťberwachungshelfern auszustatten. Das saarl├Ąndische Bildungsministerium, im schwarz-roten Kabinett von einer SPD-Bildungsministerin gef├╝hrt, unterst├╝tzt den Versuch und erhofft sich neue Erkenntnisse. Es ist bedenklich, welches Ausma├č die Corona-Panik mittlerweile angenommen hat. Selbst vor unseren Kindern macht diese nicht mehr halt. Den Altparteien, allen voran CDU und SPD, scheint jedes Mittel Recht zu sein, die Grund- und Freiheitsrechte der B├╝rger immer weiter einzuschr├Ąnken. Dass es nun die j├╝ngsten und schw├Ąchsten Mitglieder der Gesellschaft trifft, ist skandal├Âs.

TM

Totale ├ťberwachung: Bald Computerchips f├╝r alle Sch├╝ler? Zuletzt aktualisiert: 11.11.2020 von Team M├╝nzenmaier

One Reply to “Totale ├ťberwachung: Bald Computerchips f├╝r alle Sch├╝ler?”

  • Karsten M├╝ller

    Von Karsten M├╝ller

    Deutschland wird immer mehr zum ├ťberwachungsstaat der Regierung, das hei├čt das wir mit der CDU in einem SED Staat leben.
    Es wird Zeit dass die Regierung abgew├Ąhlt wird

Comments are closed.