Starker Auftritt: Weidel erzielt Rekord-Zahlen bei Stimme-Wahlcheck

Kommentare: Keine Kommentare

Leider erhalten Politiker der Alternative f├╝r Deutschland bei Videoformaten in Funk- und Fernsehen nicht sehr viel Sendezeit. Im Wahlkampf ist das ausnahmsweise anders. AfD-Spitzenkandidatin Dr. Alice Weidel war k├╝rzlich beim ÔÇ×Stimme-WahlcheckÔÇť der Heilbronner Stimme zu Gast und stellte sich dabei 90 Minuten lang den Fragen von Chefredakteur Uwe Ralf Heer, der in genanntem Format die Spitzenpolitiker der im Bundestag vertretenen Parteien nach ihren politischen Programmen und Zielen befragt.

Die AfD-Fraktionschefin zeigte sich dabei offen, kritisch und hervorragend vorbereitet, was auch die Zuschauer des Formats w├╝rdigten: ├ťber 180.000 Menschen haben sich den Auftritt Weidels bis zum 5. September 2021 angesehen, w├Ąhrend beispielsweise SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz auf gerade einmal 4800 und FDP-Gesicht Christian Lindner auf etwas ├╝ber 10.000 Aufrufe kommt. Weidel erzielte somit einen neuen Rekord f├╝r das Format, dass sich alle Leser unbedingt anschauen sollten.

Alice Weidel bei Stimme TV: Freundlich im Ton, hart in der Sache

Die Positionen der AfD, die deutsche Au├čenpolitik, einige pers├Ânliche Einblicke:┬á der objektive Reporter Heer f├╝hrte souver├Ąn und ohne die beim ├Âffentlich-rechtlichen Rundfunk bekannten Belehrungen durch das Format, welches anders als viele weitere den Raum f├╝r ausf├╝hrliche Antworten und Erkl├Ąrungen gab. AfD-Spitzenkandidatin Weidel zeigte sich dabei freundlich im Ton, aber hart in der Sache: Die Bilanz des Finanzministers und SPD-Kanzlerkandidaten Scholz sei ÔÇ×sehr schlechtÔÇť, dieser habe ÔÇ×Riesenb├Âcke geschossenÔÇť. Ebenso traf ihre Kritik Scholz-Parteikollegen Heiko Maas, dem sie in der misslungenen Afghanistan-Politik die gr├Â├čte Verantwortung zuschrieb. Den Einsatz an sich bezeichnete die 42-J├Ąhrige als ÔÇ×kompletten IrsinnÔÇť, den Abzug als ÔÇ×kurzsichtig und planlosÔÇť.

Bei einer m├Âglichen Aufnahme von sog. Ortskr├Ąften legte sich Weidel auf die Gr├Â├čenordnung von 850 fest und widerspricht hierbei den Aussagen der Bundesregierung oder des deutschen Au├čenministers, die von 40-70.000 Ausreisewilligen Ortskr├Ąften berichten, klar. Weidel sprach sich f├╝r weitere Hilfe vor Ort aus: ÔÇ×”Wir k├Ânnen nicht die ganze Welt bei uns aufnehmen, um die Welt zu retten”, und forderte ausdr├╝cklich die konsequente Abschiebung von Straft├Ątern, auch nach Afghanistan. Sein Gastrecht verwirke, wer hier Straftaten begehe, so die AfD-Fraktionschefin.

Klima, Corona, Europa Weidel erkl├Ąrt ausf├╝hrlich AfD-Positionen

Im weiteren Verlauf sprach sich Weidel gegen eine ideologisierte Klima- und Coronapolitik der Bundesregierung aus. Die Fokussierung auf erneuerbare Energien kritisierte die 42-J├Ąhrige und forderte Energiesicherheit in Deutschland, dass sich daf├╝r Kohlstrom und Atomkraft aus dem Ausland hinzukaufe: “Wie kann man so eine Dummheit zulassen?”, fragte die AfD-Spitzenkandidatin.

Beim anschlie├čenden Themenbereich verneint Weidel der politische Arm der sog. ÔÇ×QuerdenkerÔÇť zu sein, will aber die Sorgen und N├Âte auch dieser Menschen ernst nehmen. Bei der Impfung pl├Ądiert Weidel f├╝r Freiwilligkeit, Druck der Bundesregierung auf B├╝rger lehnt sie kategorisch ab.

Einen m├Âglichen Austritt aus der Europ├Ąischen Union erkl├Ąrte Weidel ausf├╝hrlich und sprach sich f├╝r ein Europa der Vaterl├Ąnder aus.

Schnellfragerunde und Rekordwert

Ja oder Nein? Zu Ende der Sendung d├╝rfte sich die AfD-Spitzenkandidatin dann noch einer Schnellfragerunde mit Moderator Heer stellen. North-Steam 2? Ja! Schuldenbremse? Ja! Frauenquoten? Nein! Gendern? Nein, ÔÇ×um Himmels Willen!ÔÇť

Bislang hatte das Video mit Alice Weidel ├╝ber 181.000 Aufrufe bei Youtube. Damit liegt die AfD-Politikerin weit vor ihrer Konkurrenz, die immerhin aus Olaf Scholz, Christian Lindner und Dietmar Bartsch (Linkspartei) besteht. Schauen Sie auch gerne rein und machen sich ihr eigenes Bild:

TM

Starker Auftritt: Weidel erzielt Rekord-Zahlen bei Stimme-Wahlcheck Zuletzt aktualisiert: 05.09.2021 von Team M├╝nzenmaier
Jetzt teilen!

Schreibe einen Kommentar