Staatlicher Impf-Druck kommt indirektem Impfzwang gleich

Kommentare: 3 Kommentare

Berlin, 8. Juli 2021. Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat die Ziel-Impfquote f├╝r Deutschland auf 85 Prozent heraufgesetzt und prognostiziert, dass anderenfalls ein Kollaps der Intensivstationen bevorst├╝nde. Gesundheitsminister Spahn forderte ebenfalls eine h├Âhere Impfquote, ohne die staatliche Corona-Ma├čnahmen nicht aufgehoben werden k├Ânnten.

Der stellvertretende Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Sebastian M├╝nzenmaier, erkl├Ąrt dazu:

ÔÇ×Wir fordern Gesundheitsminister Spahn und das Robert-Koch-Institut auf, nicht mit unseri├Âsen Horrorszenarien Panik zu verbreiten. Die unrealistischen Ziel-Impfquoten w├Ąren nur durch das massenhafte Impfen auch von Minderj├Ąhrigen erreichbar. Kinder und deren Eltern auf diese Weise unter Druck zu setzen, ist nicht hinnehmbar. Stigmatisierung und Drohungen gegen├╝ber Menschen, die sich aus welchen Gr├╝nden auch immer gegen eine Impfung entscheiden, darf es nicht geben.

Es ist grunds├Ątzlich richtig, denjenigen, die sich f├╝r eine Impfung entscheiden, diese so zeitnah und unkompliziert wie m├Âglich verf├╝gbar zu machen. Einen staatlichen Impf-Druck insbesondere gegen├╝ber Minderj├Ąhrigen aufzubauen, ist unredlich und kommt einem indirekten Impfzwang gleich. Das lehnt die AfD-Fraktion entschieden ab.ÔÇť


Die Pressemitteilung erschien zuerst unter: https://afdbundestag.de/muenzenmaier-staatlicher-impf-druck-kommt-indirektem-impfzwang-gleich/

Staatlicher Impf-Druck kommt indirektem Impfzwang gleich Zuletzt aktualisiert: 08.07.2021 von Team M├╝nzenmaier
Jetzt teilen!

Kommentare

  • Herbert Brichta 09 / 07 / 2021

    Gegen die gesamte Leitungsebene des RKI sowie des PEI m├╝├čte wegen chronischer fachlicher Unf├Ąhigkeit schon l├Ąngst strafrechtlich ermittelt werden, w├Ąre die BR Deutschland noch ein Rechtsstaat.

  • Karsten M├╝ller 09 / 07 / 2021

    Ich geh├Âre dann zu den Restlichen 15% die sich nicht impfen lassen.
    Alle anderen laufen ja nur den M├Ąrchenerz├Ąhlern hinterher.

  • meckerpaul 08 / 07 / 2021

    Ich lasse mich nicht impfen. Punkt.
    Ich bin kein Pharmakaninchen und Geldquelle der Politbarden.

Schreibe einen Kommentar