Politischer Aschermittwoch – Verschiedene Veranstaltungen im Bundesgebiet

Kommentare: Ein Kommentar
Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute

Traditionell treffen sich heute die Parteien zum Politischen Aschermittwoch. Die Wurzeln des Politischen Aschermittwoch liegen im Bayern des 16. Jahrhunderts, als sich Bauern in Vilshofen an der Donau, in Niederbayern, politischen Austausch im Rahmen des Vieh- und Rossmarktes zusammenfanden.

In der Nachkriegszeit erlangte der Politische Aschermittwoch durch Franz-Josef Strauß bundesweite Bekanntheit. Mittlerweile treffen sich alle Parteien, nicht nur in Bayern, zu verschiedenen Kundgebungen. Die Worte dürfen dabei traditionell gerne etwas deftiger ausfallen. Bei den Altparteien hat das natürlich Seltenheitscharakter, da im politischen Alltag sonst meist nur von der AfD die Dinge klar beim Namen genannt werden.

Die CSU trifft sich zur größten Veranstaltung in der Dreiländerhalle in Passau, die AfD in Osterhofen, SPD in Vilshofen, Freie Wähler in Deggendorf, Linkspartei in Passau, Grüne und FDP in Landshut.

Auf die Reden dürfen wir gespannt sein, vor allem inwieweit die Altparteien die unsäglichen Verleumdungen der vergangenen Wochen in Bezug auf die AfD in Niederbayern wiederholen werden.

TM

Politischer Aschermittwoch – Verschiedene Veranstaltungen im Bundesgebiet Zuletzt aktualisiert: 26.02.2020 von Team Münzenmaier
Jetzt teilen!
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Älteste
Neueste
Inline Feedbacks
View all comments
F. F. K.
5 Monate zuvor

Bei diesen Veranstaltungen zeigen diese Volksverächter- Parteien ungewollt ihr wahres Gesicht!

Und die ” weniger intelligenten Michels ” klatschen, nicht selten angetrunken, Beifall!