Panikmache & falsche Prognosen: Das ist Karl Lauterbach

Kommentare: 3 Kommentare

Olaf Scholz (SPD) hatdie SPD-Minister seines Kabinetts vorgestellt. Dabei stellte eine Personalie alles in den Schatten: Karl Lauterbach wird wirklich Gesundheitsminister der Bundesrepublik Deutschland.

Was eine linke Panikblase seit mehreren Monaten fordert, wird nun also tats├Ąchlich Realit├Ąt. Endlich soll ein ÔÇ×richtiger GesundheitsexperteÔÇť das Zepter in die Hand nehmen und Deutschland aus der Corona-Krise f├╝hren, so verschiedene Medienvertreter. Doch lag Lauterbach in seinen Prognosen wirklich so richtig, wie von seinen Fans behauptet?

Ein genauer Blick auf die letzten Monate macht klar: Lauterbach hat zu Corona schon viele Meinung vertreten. Und meistens im Abstand von Tagen auch das Gegenteil des vorher Behaupteten. Dabei sind die Aussagen des Rheinl├Ąnders oft alarmierend und panisch. Die Prognosen liegen jedoch auch regelm├Ą├čig daneben.

Booster-Impfung: Erst H├╝, dann Hott

Den j├╝ngsten Sinneswandel vollzog der 58-J├Ąhrige zur derzeit anlaufenden ÔÇ×Booster-ImpfungÔÇť, also der Drittimpfung gegen das Corona-Virus. Am 31. Oktober sagte der designierte Gesundheitsminister im Interview mit der Welt, eine ÔÇ×Eine Boosterimpfung f├╝r alle w├Ąre jetzt auf keinen Fall sinnvoll.ÔÇť Man habe keinen medizinischen Grund, den ÔÇ×Booster f├╝r alle anzubietenÔÇť. Am 18. November bei Markus Lanz, also drei Wochen sp├Ąter, h├Ârte sich das schon ganz anders an: ÔÇ×Aber es ist klar seit ein paar Monaten, dass wir jeden Erwachsenen boostern m├╝ssen!ÔÇť

Die gr├Â├čten Irrt├╝mer von Karl Lauterbach

Dieser Sinneswandel steht symptomatisch f├╝r Lauterbach, der ├╝ber die Monate immer wieder daneben lag und Panik in der Bev├Âlkerung sch├╝rte. So riet der 58-J├Ąhrige in Zeiten des Maskenmangels im April 2020, aus Staubsaugerbeuteln selbst Mund-Nasen-Sch├╝tzer herzustellen. Swirl, Hersteller solcher Staubsauerbeutel, warnte im Anschluss dringend vor der Herstellung solcher Masken. Gesundheitssch├Ądliche Stoffe k├Ânnten die Atemwege angreifen.

Dar├╝ber hinaus behauptete Lauterbach im Mai 2021 bei Maybrit Illner, dass sieben Prozent der Kinder mit Long-Covid, also Langzeitfolgen des Virus, zu k├Ąmpfen h├Ątten. Der Sprecher des Berufsverbands der Kinder- und Jugend├Ąrzte, Dr. Jakob Maske, widersprach. Lauterbach r├Ąumte sp├Ąter ein, es g├Ąbe zu seiner Behauptung keine Daten aus Deutschland.

Wiederum mit Fantasie-Zahlen argumentierte Lauterbach im April 2021 bei Illner, dass Patienten auf den Intensivstationen ein Durchschnittsalter von ÔÇ×47 bis 48 JahreÔÇť h├Ątten: ÔÇ×Die H├Ąlfte von denen stirbt.ÔÇť Laut Aussagen der Bundesregierung gab es zu diesem Zeitpunkt keinerlei Daten, wie alt der durchschnittliche Intensivpatient wirklich ist.

Derbe Sprache: Angst statt Fakten

Zudem kommen Behauptungen Lauterbachs, dass das Corona-Virus keine saisonalen Unterschiede kenne und die indische Mutante ÔÇ×20 Prozent ansteckender als die britischeÔÇť sei. Bis heute wurden die Behauptungen entweder als falsch oder unbelegt entlarvt.

Doch nicht nur die fragw├╝rdigen Aussagen, auch die derbe Sprache des designierten Gesundheitsministers erschreckt. So meinte der 58-j├Ąhrige Ende Oktober, Ungeimpfte seien bis M├Ąrz “geimpft, genesen oder leider verstorben”.

Klingt so ein verantwortungsvoller Gesundheitsminister?

TM

Panikmache & falsche Prognosen: Das ist Karl Lauterbach Zuletzt aktualisiert: 07.12.2021 von Team M├╝nzenmaier
Jetzt Teilen:

Kommentare

  • Hellwig Wolfgang 29 / 12 / 2021

    Lauterbach hat kein fundiertes Wissen. Durch seine Aussagen versetzt er viele B├╝rger der Republik in Panik. Aber Politiker d├╝rfen ungestraft ihr “Wissen” in die Welt setzten. – Leider-

  • Peter Illing 08 / 12 / 2021

    Diesen Kerl sollte man besser wegsperren, im Gef├Ąngnis oder in der Psychiatrie. Dort w├╝rde er zwar auch auf Kosten der Steuerzahler sein Dasein fristen, k├Ânnte aber keine Sch├Ąden mehr anrichten.

  • Karsten 22 M├╝ller 06 / 12 / 2021

    Mit Lauterbach werden wir zur Impfpflicht gezwungen und bestimmt auch zu weiteren unn├Âtigen Massnahmen gegen andere unbekannte Dinge

Schreibe einen Kommentar