Muscheid missbraucht aus Verzweiflung sein Amt f├╝r Parteipolitik

Kommentare: Ein Kommentar

 

In einem gemeinsamen Aufruf mit dem LVU-Pr├Ąsident Braun warnt der Vorsitzende des DGB Rheinland-Pfalz/Saarland Dietmar Muscheid vor der Wahl der AfD am 26. Mai.

ÔÇ×Das langj├Ąhrige SPD-Mitglied Muscheid konzentriert sich auf Parteipolitik und missbraucht sein Amt als DGB-Vorsitzender f├╝r Anti-AfD-Werbung.
In der Vergangenheit hatte Muscheid schon davor gewarnt, dass die kommunale Basis der SPD ÔÇ×immer mehr zerbr├ÂseltÔÇť und mit letzter Kraft m├Âchte er nun seine Partei vor dem Untergang retten.ÔÇť

– kommentiert Sebastian M├╝nzenmaier, Sprecher der Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland der AfD-Bundestagsfraktion.<

ÔÇ×Die Abgehobenheit der DGB-Funktion├Ąrsebene und die Entfernung des M├Âchtegern-Arbeitervertreters Muscheid spiegelt sich in seinem weinerlichen Appell wider. Wir als AfD k├Ąmpfen f├╝r Arbeitnehmerrechte und sind beispielsweise nicht bereit eine kostspielige EU-weite Arbeitslosenversicherung zu akzeptieren, welche Muscheids SPD ohne R├╝cksicht auf Verluste fordert. Muscheids Verzweiflung ├╝ber die hohen AfD-Wahlergebnisse, besonders unter Arbeitern und Gewerkschaftern, f├╝hrt nun zu Panikreaktionen.ÔÇť

M├╝nzenmaier endet mit dem Tipp:

ÔÇ×Arbeitnehmer aufgepasst: mit ÔÇ×Zentrum AutomobilÔÇť gibt es jetzt auch eine alternative Gewerkschaft, die den roten Muscheids dieser Welt den Schwei├č auf die Stirn treibt und die sich wieder um die Kernbelange einer Gewerkschaft k├╝mmert: Kampf F├ťR die Arbeitnehmer anstatt parteipolitischer Bauernf├Ąngerei!ÔÇť

Muscheid missbraucht aus Verzweiflung sein Amt f├╝r Parteipolitik Zuletzt aktualisiert: 08.05.2019 von Team M├╝nzenmaier
Jetzt teilen!

Ein Kommentar

  • Wolfgang Seidler 08 / 05 / 2019 Reply

    Hallo Sebastian,
    bleib bitte weiter an solchen Themen dran.
    Es ist eine Frechheit, was sich Vertreter aus Gewerkschaften und der Lehrerschaft in Deutschland erlauben k├Ânnen.
    Von wegen politische Neutralit├Ąt u.s.w.
    Danke Wolfgang Seidler
    Stellvertretender Vorsitzender
    AFD Kreisverband
    Ahrweiler

Schreibe einen Kommentar