Mainz lokal: Manipulative SPD-Umfrage sorgt für Ärger

Kommentare: Keine Kommentare
Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute

 

Im Zusammenhang mit der anstehenden Oberbürgermeisterwahl im Oktober in Mainz sorgt die SPD für Kritik.

Der Landesverband der Sozialdemokraten versuchte mit Suggestivfragen ein entsprechendes Ergebnis zu „produzieren“.

So wurde gefragt: „Wollen Sie lieber eine Frau oder einen verwurzelten Oberbürgermeister?“

Offenbar ist in der Mainzer SPD die Angst und Verunsicherung groß, nach 60 Jahren erstmalig den Posten des OB zu verlieren.
Der amtierende Oberbürgermeister Ebling ist in seiner bisherigen Amtszeit mit einer „Null-Bilanz“ nicht positiv aufgefallen und hat einen aussichtsreichen parteiunabhängigen Gegenkandidaten.

TM

 

Mainz lokal: Manipulative SPD-Umfrage sorgt für Ärger Zuletzt aktualisiert: 19.09.2019 von Team Münzenmaier
Jetzt teilen!
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments