Lokalnachricht: Ferdinand L. Weber (AfD): Ignoranz in Pirmasens? Matheis muss jeden Cent zur├╝ckzahlen!

Kommentare: Keine Kommentare

In Pirmasens geht das Problem mit falsch verbuchten Nebeneink├╝nften des B├╝rgermeisters Matheis weiter. Die AfD fordert, dass Geld, welches die B├╝rgermeister nicht h├Ątten behalten d├╝rfen, zur├╝ckgezahlt wird.

Am 16.8.2019 stellte die AfD im Stadtrat Pirmasens eine Anfrage, inwieweit sich die Stadt Pirmasens darum bem├╝he, eventuelle Forderungen an Dr. Bernhard Matheis zu erheben. Diese Anfrage nahm Herr Matheis am 26.08.2019 regungslos im Stadtrat zu Kenntnis. Man einigte sich auf eine schriftliche Stellungnahme, da diese sicherlich im Interesse aller l├Ąge. Leider wurde diese bis dato nicht beantwortet.

Am 30.09.2019 berichtete der SWR, dass die Pr├╝fung der ADD die Nebeneink├╝nfte als nicht rechtens feststellte. ÔÇ×Die B├╝rgermeister seien daher verpflichtet, das Geld an die Stadtkasse abzuf├╝hren. Betroffen sind unter anderem Koblenz, Kaiserslautern, Frankenthal und Pirmasens. Ob die B├╝rgermeister das Geld nachzahlen m├╝ssen, entscheidet die jeweilige Stadtverwaltung.ÔÇť

Hierzu Ferdinand L. Weber, Fraktionsvorsitzender der AfD im Stadtrat Pirmasens: ÔÇ×Ob der Vorgang von der Stadtverwaltung noch gepr├╝ft wird oder einfach alles verschleiert werden soll, kann bisher nicht festgestellt werden. Es fehlt weiterhin die Stellungnahme von Dr. Matheis und der Stadtverwaltung. Zudem ist dar├╝ber in der ├Ârtlichen Presse nichts zu entnehmen.ÔÇť

Weber fordert weiter: ÔÇ×Selbst wenn die Forderungen mittlerweile verj├Ąhrt sein sollten, ist Dr. Matheis dennoch in der moralischen Pflicht, der klammen Stadtkasse jeden einzelnen zu Unrecht erhaltenen Cent zur├╝ckzuzahlen.ÔÇť

 

Ferdinand L. Weber ist Fraktionsvorsitzender der AfD im Stadtrat Pirmasens

Lokalnachricht: Ferdinand L. Weber (AfD): Ignoranz in Pirmasens? Matheis muss jeden Cent zur├╝ckzahlen! Zuletzt aktualisiert: 08.10.2019 von Team M├╝nzenmaier
Jetzt teilen!

Schreibe einen Kommentar