Demo Liveticker: Linke Gewalt eskaliert erneut in Leipzig

Kommentare: Keine Kommentare
GeschÀtzte Lesezeit: < 1 Minute

Auch Leipzig wird heute zum Aufmarschgebiet gewaltbereiter Linksextremisten. Die Demonstration richtet sich gegen das Verbot der Internet-Plattform „Linkunten.Indymedia“. Dort wurden immer wieder Gewaltaufrufe und Bekennerschreiben zu linken AnschlĂ€gen veröffentlicht.

Die Polizei ist in Leipzig mit einem massiven Aufgebot vor Ort, um eine völlige Eskalation zu verhindern. Im Vorfeld gibt der Bundessprecher von Linksjugend.solid, Michael Neuhaus schon mal der Polizei die Schuld an erwartbaren, linken Gewaltakten und twittert, dass durch die Einrichtung eines Kontrollbereiches angeblich „eine Demo mitsamt allen Teilnehmer*innen unter Generalverdacht“ gestellt werden.

Die linksradikalen Demonstranten marschieren mit einem Fronttransparent, welches die ehemalige Internet-Adresse zeigt. Warum dies nicht als Symbol einer verbotenen Organisation strafrechtliche Konsequenzen nach sich zieht und die Polizei dagegen einschreitet, bleibt fragwĂŒrdig.

Gegen 18:45 Uhr beginnt die zu erwartende Eskalation. Die Linksextremen setzen Pyrotechnik in Form von Bengalos und Böllern ein. Nach verschiedenen Twitter-Berichten werden um ca 19:00 Uhr auch Polizisten mit Feuerwerk beschossen. Direkt darauf werden die Polizisten und umliegende GeschĂ€fte mit Steinen beworfen. Wir haben ĂŒber die Ereignisse im Liveticker berichtet:


Seite Aktualisieren


Bei den linken Sympathisanten liegen mittlerweile die Nerven blank. Wir haben die Ereignisse und Reaktionen noch einmal in einem Bericht zusammengefasst >>.

  • 25.01.2020 20.51Liveticker beendet

    Wir beenden den Liveticker an dieser Stelle. Es gab eine ganze Menge an SachbeschĂ€digungen. Pressevertreter wurden massiv bedroht. Polizisten wurden mit Pyrotechnik und Steinen angegriffen. Mindestens sechs Beamte wurden verletzt. Nur ein Steinewerfer wurde festgesetzt. Es bleibt zu hoffen, dass es in der Nacht nicht noch zu weiteren Ausschreitungen kommt. Wir sind gespannt, wie die Verharmlosung der linken Sympathisanten morgen aussehen wird und werden darĂŒber natĂŒrlich ebenfalls berichten.

  • 25.01.2020 20.42Demo verlĂ€uft sich

    Die Demo löst sich allmÀhlich auf. Die Polizei spricht mittlerweile von sechs verletzten Polizisten. Scheinbar wurde nur ein Krawallmacher in Gewahrsam genommen.

  • 25.01.2020 20.38Polizisten wurden verletzt

    Der Polizeisprecher gab an, dass im Zuge der Ausschreitungen auch Polizisten verletzt wurden. Es gibt noch keine Angaben, wie viele.

  • 25.01.2020 20.35Linkes VerstĂ€ndnis von Pressefreiheit

    Leipzig Tweet - Linkes VerstÀndnis von Pressefreiheit

    Screenshot Twitter

  • 25.01.2020 20.33Letzte Rede bei der Abschlusskundgebung

    Noch ein Redebeitrag, danach soll die 2. Versammlung offiziell aufgelöst werden.

  • 25.01.2020 20.30Die Lage scheint sich nun zu beruhigen

    Die linksradikale Demonstration scheint sich dem Ende zu neigen. Im Netz feiern sich die Autonomen dafĂŒr, dass sie die Demonstration bis zur Abschlusskundgebung durchfĂŒhren konnten.

  • 25.01.2020 20.20Abschlusskundgebung am Herderpark Connewitz

    Nun soll bald die Abschlusskundgebung stattfinden. Die Polzei zieht sich etwas zurĂŒck und versucht, zu deeskalieren. Erneut werden Feuerwerkskörper gezĂŒndet.

  • 25.01.2020 20.19Gewaltaufruf schon im Vorfeld

    FĂŒr Diejenigen, welche morgen schon wieder die Schuld an der Eskalation auf die Polizei schieben wollen:Leipzig Tweet - Gewaltaufruf

  • 25.01.2020 20.14Linke Demonstranten verhöhnen verletzten Polizisten

    WĂ€hrend die Linksradikalen ĂŒber das Connewitzer Kreuz ziehen, wird "Not-, Not-, Not-OP" gesungen. Damit spielen Sie auf den schwerverletzten Polizisten der Silvesterkrawallnacht in Connewitz an.

  • 25.01.2020 20.11Demo ist bei Connewitzer Kreuz

    Der Demonstrationszug passiert das Connewitzer Kreuz Richtung Mathildenstraße.

  • 25.01.2020 20.10Erneut Böller

    Die Demo zieht weiter und es werden erneut Böller gezĂŒndet.

  • 25.01.2020 20.03Neue Demo startet

    Die Demonstration lÀuft wieder. Ob es diesmal friedlich bleibt?

  • 25.01.2020 20.02Leipziger Volkszeitung bemĂŒht sich um Verharmlosung

    Es wurden zwar Böller und Steine geworfen, aber die Leipziger Volkszeitung versucht das lieber in ein anderes Licht zu rĂŒcken:Leipzig Tweet - Verharmlosung

    Screenshot Twitter

  • 25.01.2020 19.56Um 20:00 Uhr soll die Demo weitergehen

    Es heißt, dass die Demonstration der gewaltbereiten Linken um 20:00 Uhr weitergehen darf.

  • 25.01.2020 19.54Wird die Demo fortgesetzt?

    Die Demoteilnehmer haben sich mittlerweile halbiert und momentan wird noch gewartet. Geplant ist eine Fortsetzung der linken Demonstration.

  • 25.01.2020 19.49Linkes VerstĂ€ndnis von Gewalt gegen Polizisten

    Leipzig Tweet - Linke Gewalt

    Screenshot Twitter

     

  • 25.01.2020 19.46Neue Versammlung angemeldet

    Polzei Sachsen twittert, dass eine neue Versammlung angemeldet wurde welche die ursprĂŒngliche Demoroute fortsetzen möchte. Dem wurde durch die Versammlungsbehörde stattgegeben.

  • 25.01.2020 19.44Journalisten wurden bedroht

    Mehreren Medienberichten zufolge wurden im Zuge der Demonstration auch Journalisten bedroht. Zwar sollte eigentlich auch fĂŒr Pressefreiheit demonstriert werden, aber scheinbar gilt das fĂŒr Linksextremen nicht beim Ausleben ihrer Gewaltfantasien.

  • 25.01.2020 19.37Polizei kesselt die Demonstranten ein

    Die Polizei versucht die Lage in den Griff zu bekommen und kesselt die gewaltbereiten Demonstranten ein. Bis jetzt noch keine Berichte ĂŒber verletzte Personen. Bis jetzt kam es schon zu massiven SachbeschĂ€digungen.

  • 25.01.2020 19.32Situation bleibt angespannt

    Die Polizei forder auch via Twitter zur Friedlichkeit auf. Die Situation vor Ort ist nach wie vor sehr angespannt.

  • 25.01.2020 19.29Behelmte Polizisten am Connewitzer Kreuz

    Die linken Demonstranten ignorieren die Versammlungsauflösung, wÀhrend sich Polizisten mit Helmen auf eine drohende Gewalteskalation vorbereiten.

  • 25.01.2020 19.27Die Versammlungsleitung löst die Demo auf

    Um rechtliche Konsequenzen zu vermeiden, hat die Versammlungsleitung die Demo offziell aufgelöst. Nun bleibt es abzuwarten, wie sich die gewaltbereiten Demonstranten verhalten werden.

  • 25.01.2020 19.25Polizei versucht, der Lage Herr zu werden

    Nun versucht die Polizei die Lage unter Kontrolle zu bringen und geht gegen die Demonstranten vor.

  • 25.01.2020 19.21Lage eskaliert völlig

    Nun schlagen linke Demonstranten auf Schaufenster ein und bewerfen die Polizei mit Steinen.

Demo Liveticker: Linke Gewalt eskaliert erneut in Leipzig Zuletzt aktualisiert: 26.01.2020 von Team MĂŒnzenmaier