Automobilbranche baut massiv Stellen ab

Kommentare: Keine Kommentare
  Audi streicht 9500 Stellen. Daimler 10000. Continental 20000. Bosch 2000. BMW 6000. VW 7000. Ford 5000. Erschreckende Zahlen, die darauf hindeuten, wohin die Reise geht und dabei sind die Zulieferer weitgehend nicht berücksichtig. Diese werden zwangsläufig folgen. Ein

Mehr lesen

“Der Bauer steht auf im Lande!”

Kommentare: 3 Kommentare
  “Der Bauer steht auf im Lande!” Dieser Schreckensruf hat einst die Reichen und Mächtigen des Feudalstaates erzittern lassen. Aus Sorge um Ihre Existenz erhoben sich im ausgehenden Mittelalter Bauern gegen ihre Herren um unerträgliche Steuern und Verbote

Mehr lesen

Causa Wendt: Einmischung aus dem Kanzleramt?

Kommentare: Ein Kommentar
  Eigentlich war der Polizeigewerkschafter Rainer Wendt für das Amt des Innenstaatssekretärs in Sachsen-Anhalt vorgesehen. Personalplanung mit politischer Sprengkraft, denn Wendt zog in den vergangenen Jahren öfters die Aufmerksamkeit mit regierungs- und migrationskritischen

Mehr lesen

Bildungsnotbremse aus Bayern

Kommentare: Keine Kommentare
  Bayern zieht sich aus dem geplanten Nationalen Bildungsrat zurück. Bayern war immer allein führend, was das Bildungsniveau in Deutschland angeht, bis Sachsen und Thüringen vorbeizogen. Jetzt befürchtet Bayern, daß es zu einem Berliner Zentralabitur kommen

Mehr lesen

VW lässt Logo für AfD-Parteitag verhüllen

Kommentare: Keine Kommentare
Auf Initiative des VW-Betriebsrates wird an der Volkwagen-Halle in Braunschweig während des AfD Bundesparteitages das Logo des deutschen Autoherstellers verhüllt. Für die Begründung müssen die üblichen Phrasen von fehlendem Respekt, Vielfalt, Toleranz und

Mehr lesen

Streitthemen und Konflikte am Parteitag der CDU

Kommentare: Keine Kommentare
Der 32. Parteitag der Christdemokraten begann heute in Leipzig. Hierbei kann man gerade auf Rededuelle und innere Querelen gespannt sein. Die derzeitige Parteivorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer und auch die Kanzlerin Angela Merkel haben den Laden seit Längerem nicht mehr unter

Mehr lesen