Hammer und Sichel in Mainz-Mombach

Kommentare: Ein Kommentar
Gesch├Ątzte Lesezeit: < 1 Minute

Die Verharmlosung des Kommunismus und Linksextremismus offenbart sich zunehmend auch durch die Tolerierung seiner menschenverachtenden Symbole. In der Hauptstra├če im Stadtteil Mainz-Mombach prangt seit einigen Wochen gut sichtbar, dass ÔÇ×Hammer und SichelÔÇť-Symbol des Stalinismus, der viele Millionen Opfer zu verantworten hat. ├ľffentliche Emp├Ârung? Keine!

Die AfD Mainz wird dies im zust├Ąndigen Ortsbeirat thematisieren und auf eine sofortige Entfernung der kommunistischen Propaganda dr├Ąngen.

Komunistenpropaganda

Dokumentation der kommunistischen Propaganda

TM

Hammer und Sichel in Mainz-Mombach Zuletzt aktualisiert: 21.11.2019 von Team M├╝nzenmaier
Jetzt teilen!
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Lucifer Bromwasser
6 Monate zuvor

Der alternativlose Merkelthau-Plan ist inzwischen weitgehend umgesetzt, das farbenprächtige Wappen des zweiten Arbeiter- und Bauernstaates auf deutschem Boden hält Einzug ins Straßenbild. Der Zirkel im Wappen der Original-DDR musste der Sichel weichen, Intelligenz gilt nämlich inzwischen als anrüchig. Die Sichel dagegen symbolisiert die Zukunft, beinhaltet sie doch schon den Halbmond. Der Ortsbeirat von Mombach wird von der SPD dominiert, welche derzeit einen erbitterten Krieg gegen Verschissmus, Popolismus und Nahtzies führt. Nur während der wenigen kurzen Kampfpausen haben die Genossen Zeit, sich um reale Probleme zu kümmern. Ich schlage deshalb vor, das Kunstwerk mit blauer, weißer und ein wenig roter Farbe… Weiterlesen »