Erkenntnisse ├╝ber Lockdown-Wirkungslosigkeit m├╝ssen Konsequenzen haben

Kommentare: 4 Kommentare

Berlin, 1. Juni 2021. Wissenschaftler der Ludwig-Maximilians-Universit├Ąt M├╝nchen sehen keinen unmittelbaren Zusammenhang des Lockdowns und der sogenannten Notbremse mit dem R├╝ckgang des Infektionsgeschehens in Deutschland.

Dazu teilt der stellvertretende Vorsitzende der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Sebastian M├╝nzenmaier, mit:

ÔÇ×Die Erkenntnisse der M├╝nchner Forscher best├Ątigen eindrucksvoll die Kritik der AfD-Bundestagsfraktion an der unverh├Ąltnism├Ą├čigen Corona-Politik der Bundesregierung. Der Lockdown, die ÔÇÜNotbremseÔÇś und auch die Schulschlie├čungen waren v├Âllig sinnlos, da sie das Infektionsgeschehen nicht wesentlich beeinflusst haben.

Wenn die politisch Verantwortlichen den w├Ąhrend der Corona-Krise von den Lockdown-Bef├╝rwortern gerne verwendeten Satz ÔÇÜH├Ârt auf die WissenschaftÔÇś ernst nehmen, d├╝rfen die Erkenntnisse der M├╝nchner Forscher nicht ohne Konsequenzen bleiben. H├Ątte die Bundesregierung nicht unbeirrt am Lockdown-Irrsinn festgehalten, sondern stattdessen wie von der AfD-Fraktion immer wieder gefordert, von Anfang an die Risikogruppen konsequent gesch├╝tzt, w├Ąren Familien, Kindern und Jugendlichen viele Belastungen erspart geblieben. Zudem h├Ątte der noch gar nicht zu beziffernde immense wirtschaftliche Schaden, den vor allem der Einzelhandel, die Gastronomie und das Gastgewerbe zu verzeichnen haben, vermieden werden k├Ânnen. Ohne die fatale Lockdown-Politik w├Ąren den B├╝rgern die unverh├Ąltnism├Ą├čigen Einschr├Ąnkungen ihrer Freiheitsrechte erspart geblieben, die bei vielen das Vertrauen in die Demokratie und den Rechtstaat ersch├╝ttert haben.

Die Ergebnisse der M├╝nchner Forscher zeigen einmal mehr, wie berechtigt die Forderung der AfD-Fraktion ist, die verh├Ąngnisvolle Corona-Politik der Bundesregierung zum Gegenstand eines Untersuchungsausschusses zu machen. Alle Ma├čnahmen im Kampf gegen Corona m├╝ssen genau ├╝berpr├╝ft werden, damit die fatalen Fehler der Lockdown-Politik bei der n├Ąchsten Pandemie nicht noch einmal begangen werden.ÔÇť

Erkenntnisse ├╝ber Lockdown-Wirkungslosigkeit m├╝ssen Konsequenzen haben Zuletzt aktualisiert: 01.06.2021 von Team M├╝nzenmaier
Jetzt teilen!

Kommentare

  • Franz-Bernhard Schrewe 02 / 06 / 2021

    Das ist unsinn was sie sagen und auch die Wissenschaftler aus M├╝nchen. Der Lockdown hat geholfen. Das zeigen die Zahlen auf den Intensivstationen, aber auch die Zahlen aus anderen europ├Ąischen L├Ąndern die einen Lockdown gemacht haben. Die afd hat einfach Angst, da├č die B├╝rgerinnen und B├╝rger so langsam erfahren, da├č die afd zu dem Thema Corona versagt hat.

  • Max Axel Jurke 01 / 06 / 2021

    Der Untersuchungsausschu├č sollte unbedingt sein, damit die Sch├Ąden durch diese bl├Âdsinnigen Lockdowns ├Âffentlich benannt werden. Aus eigener Erfahrung wei├č ich, da├č notwendige Operationen zu verschieben den Tod bzw. Krebs zur Folge haben k├Ânnen. Ich hatte gerade nocheimal Gl├╝ck, viele andere werden daf├╝r mit ihrem Leben noch bezahlen m├╝ssen.

  • meckerpaul 01 / 06 / 2021

    Na warten wir ab wie lange die B├╝rger an der Freiheitsleine gehalten werden. Bis zu den Wahlen locker. Aber was dann nach den Wahlen? Wenn alles so bleibt kann es nur noch schlimmer werden. Die “B├Âckingb├Ąrin” hat schon lauthals verk├╝ndet was sie so alles nach den Wahlen anstellen will. Steuern rauf! Preise rauf! (Grund)Rechte streichen! Die Co2 (Idiotensteuer) kr├Ąftig erh├Âhen. Wie wir erleben werden geht es nur noch Vorw├Ąrts bergan! Rauf mit den Preisen. Weg mit der Demokratie. Den G├Ąsten freie Hand. Keine Verfolgung der Straft├Ąter aus den nichtchristlichen L├Ąndern. Entm├╝ndigung durch das sozialistische Staatssystem. Alle Macht nach Br├╝ssel.. Nun dann blicken wir in eine Gr├╝nverstrahlte Rotrote Zukunft als Sklaven des neuen Systems. Es gibt nur eines AfD w├Ąhlen. Soviele Menschen aufkl├Ąren und aufzeigen was sie erwartet wenn sie diese Bande w├Ąhlt. Bleiben wir Demokraten und stolz auf unser Land.

  • Werner Schweitzer 01 / 06 / 2021

    Das sehe ich genauso, alle Lockdown Ma├čnahmen waren vollkommen unsinnig, das konnte ich schon im Fr├╝hsommer 2020 erkennen da die Menschen zum Gl├╝ck nicht massenweise verstorben sind. Ich hatte Gott sei Dank seit dieser Zeit keine Angst vor der Krankheit, die in Wahrheit nicht gef├Ąhrlicher ist als die Virusgrippen die, die B├╝rger ab und zu heimsuchen. Ich lasse mich weder Impfen noch Testen, die Masken zog ich nur widerwillig an, dies zeigte ich durch die Beschriftung meiner Masken. Diese Regierung hat mit ohne jeglichen Grund ├╝ber ein Jahr meines Lebens gestohlen.
    Das Testen sehe ich so, dass diese Regierung den Menschen verschleiern will, dass sie umsonst eingesperrt wurden, Gesch├Ąftsleute in den Ruin getrieben und hunderte Milliarden unserer Steuergelder verramscht wurden. ├ťbrigens ich bin ├╝ber 70 und somit angeblich gef├Ąhrdet was ich so nicht sehe.

Schreibe einen Kommentar