Corona-Inzidenz unter 20: Spahn mit neuem Ziel f├╝r Lockerungen

Corona-Inzidenz unter 20: Spahn mit neuem Ziel f├╝r Lockerungen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat in einem Pressestatement die Zielmarke einer Corona-Inzidenz von 20 genannt, damit im Sommer Lockerungen der weitreichenden Corona-Restriktionen m├Âglich gemacht werden k├Ânnen. Der CDU-Politiker betonte, dass der derzeitige Wert von knapp unter 65 f├╝r einen unbeschwerten Sommer weiter gesenkt werden m├╝sse und die Zahl aus dem letzten Sommer, als die Inzidenz in Deutschland unter 20 lag, anzustreben sei. Vorsicht und Umsicht w├╝rden weiterhin gelten, so Spahn, der weiter erkl├Ąrte, dass man aus dem vergangenen Jahr gelernt habe. Kritik an den Aussagen des Gesundheitsministers gab es im Netz. Auf der Nachrichtenplattform Twitter warfen einige Nutzer der Politik vor, mit immer neuen Inzidenzzielen die Bev├Âlkerung zu verunsichern.

Impfangebot f├╝r alle Sch├╝ler

Im selben Bericht ├Ąu├čerte Spahn das Ziel, allen Sch├╝lern bis Ende August ein Impfangebot machen zu wollen. Impfungen seien ein Weg, zum regul├Ąren Unterricht nach den Sommerferien zur├╝ckzukehren, erkl├Ąrte der 41-J├Ąhrige. Noch steht eine Entscheidung der EU-Arzneimittelbeh├Ârde ├╝ber die Zulassung des BioNTech-Impfstoffes f├╝r Kinder ab zw├Âlf Jahren aus. Jedoch wird noch im Mai eine Entscheidung der Beh├Ârde erwartet. Spahn teilte dar├╝ber hinaus mit, in den n├Ąchsten Monaten einen Schwerpunkt seiner Arbeit auf F├Ârderma├čnahmen f├╝r Kinder zu verlagern. In Gespr├Ąchen mit ├ärzten, Psychologen und Erziehungswissenschaftlern wolle er kl├Ąren, wie Vers├Ąumnisse in der Corona-Zeit aufgefangen werden k├Ânnten.

Kritik im Netz

Die ├äu├čerungen Spahns zum Inzidenzziel von unter 20 sorgten im Netz teilweise f├╝r Kritik. Einige Nutzer der Nachrichtenplattform Twitter warfen Spahn indirekt vor, ohne wissenschaftliche Grundlage zu argumentieren. Dar├╝ber hinaus wurde in unterschiedlichen Beitr├Ągen deutlich, dass die User die Zahl von 20 f├╝r willk├╝rlich gew├Ąhlt halten. Schon in den vergangenen Monaten hatte es immer wieder Diskussionen dar├╝ber gegeben, welche Inzidenzwerte ma├čgeblich f├╝r Lockerungen sein sollten. Die von Spahn ge├Ąu├čerte Zahl liegt dabei im sehr niedrigen Bereich.

TM

Corona-Inzidenz unter 20: Spahn mit neuem Ziel f├╝r Lockerungen Zuletzt aktualisiert: 23.05.2021 von Team M├╝nzenmaier