BLM-Terror in den USA? 5 Tote und 40 Verletzte

Kommentare: Keine Kommentare

In Waukesha, einer 70.000 Einwohner Stadt im Staat Wisconsin, ist es zu einer Amokfahrt mit f├╝nf Toten und vierzig Verletzten gekommen. Im Internet kursieren Videos des Vorfalls, dabei f├Ąhrt ein Mann mit seinem Ford-SUV in eine Weihnachtsparade. Nach mehreren Stunden wurde der mutma├čliche T├Ąter nun identifiziert. Laut ├╝bereinstimmender Medienberichte handelt sich um den 39-j├Ąhrigen Darrell Brooks, der wohl in der BlackLivesMatter-Bewegung engagiert gewesen sein soll.

Anschlag auf Weihnachtsparade

Bei einer Weihnachtsparade in Waukesha im US-Bundesstaat Wisconsin sind durch eine Amokfahrt mindestens f├╝nf Menschen get├Âtet und vierzig weitere zum Teil schwer verletzt worden. Ein roter Ford-Escape war am Sonntagnachmittag gegen 16.40 Uhr Ortszeit, etwa 40 Minuten nach Beginn, in die allj├Ąhrliche Weihnachtsparade gefahren und hatte zahlreiche Menschen mitgerissen. Mehr als zwanzig Verletzte befinden sich derzeit im Krankenhaus, die Zahlen k├Ânnten noch steigen.

Ein Verd├Ąchtiger wurde bereits festgenommen.

T├Ąter mit Kontakt in die BLM-Szene?

Beim T├Ąter soll es sich um Darrell Brooks handeln, der massiv vorbestraft ist und erst vor wenigen Tagen aus dem Gef├Ąngnis freikam. Er wurde nach der Amokfahrt auf die Weihnachtsparade an seinem Wohnort in Milwaukee festgenommen. Zwar ist das Motiv Brooks noch unklar, doch kursieren in den sozialen Netzwerken verschiedene Befunde, die auf Gewaltfantasien des 39-J├Ąhrigen gegen wei├če Menschen und die Polizei hindeuten. Zudem soll Brooks in der BlackLivesMatter-Bewegung engagiert gewesen sein, die aus den USA bis nach Europa kam.

Die weiteren Ermittlungen der US-Beh├Ârden werden zeitnah Aufschluss ├╝ber das Motiv des T├Ąters geben.

TM

BLM-Terror in den USA? 5 Tote und 40 Verletzte Zuletzt aktualisiert: 22.11.2021 von Team M├╝nzenmaier
Jetzt teilen!

Schreibe einen Kommentar