Besch├Ąmend: Merkel schweigt nach Messerangriffen durch Somalier

Besch├Ąmend: Merkel schweigt nach Messerangriffen durch Somalier

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) schweigt nach dem mutma├člich islamistischen Messerterror eines Somaliers in der W├╝rzburger Innenstadt weiterhin. Die AfD-Spitzenkandidatin Dr. Alice Weidel bezeichnet das Verhalten der Kanzlerin als ÔÇ×besch├ĄmendÔÇť.

Mutma├člich islamistischer Messerterror in W├╝rzburger Innenstadt

Vergangenen Freitagabend hat der Somalier Abdirahman J. in der Innenstadt von W├╝rzburg drei Menschen get├Âtet und 17 weitere verletzt.
J. befindet sich seit 6 Jahren in Deutschland und wohnte zuletzt in einer Obdachlosenunterkunft.

Laut ├╝bereinstimmender Presseberichte wurde der 24-j├Ąhrige abgelehnte Asylbewerber wiederholt psychisch auff├Ąllig und war infolgedessen mehrfach in tempor├Ąrer psychiatrischer Behandlung.
Am Tattag soll sich Abdriahman J. in der Haushaltswarenabteilung eines Kaufhauses der Kette ÔÇ×WoolworthÔÇť mit einem Messer bewaffnet und daraufhin auf einkaufende B├╝rger eingestochen haben. Dabei soll er das islamische Bekenntnis ÔÇ×Allahu AkbarÔÇť gerufen haben.

Laut einer Pressestimme kam unter anderem eine Mutter um ihr Leben, als sie versuchte, ihre Tochter  vor dem Angreifer zu schützen.

Seine Taten setzte der abgelehnte Asylbewerber in der gegen├╝berliegenden Sparkasse sowie der anliegenden Fu├čg├Ąngerzone fort, wo sich rasch Passanten dem Somalier stellten, und versuchten, mit Besen, St├╝hlen etc. dem Morden Einhalt zu gebieten. Den mutigen Passanten gelang es, den Angreifer aufzuhalten, ehe ihn die Polizei mit einem gezielten Schuss ins Bein stellen und anschlie├čend festnehmen konnte. Er wurde zur Behandlung und Vernehmung in ein Krankenhaus gebracht.

Als Grund f├╝r seine Tat gab Abdirahman laut Presseberichten an, dass er damit seinen ÔÇ×DschihadÔÇť verwirklicht habe.

Die bisher ermittelte Bilanz des Terrors: 3 Tote und 17 Verletzte, 5 davon schwer.

AfD kritisiert Merkels Schweigen

Trotz der unfassbaren Tat hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel das gesamte Wochenende nicht zu den Geschehnissen in der fr├Ąnkischen Stadt ge├Ąu├čert. Lediglich Steffen Seibert gab ein kurzes Statement ab. Der Regierungssprecher schrieb von einem ÔÇ×Amokl├ĄuferÔÇť und dass sich dessen ÔÇ×entsetzliche TatÔÇť gegen ÔÇ×jede Menschlichkeit und jede ReligionÔÇť richte. Merkel selbst hat bisher noch keine Pressemitteilung abgegeben, was die AfD am Sonntag hart kritisierte. Bundestagsspitzenkandidatin Alice Weidel warf der Kanzlerin in einem Beitrag bei Facebook vielsagendes Schweigen vor und bezeichnete den ÔÇ×Messer-TerrorÔÇť als ÔÇ×schaurigen WeckrufÔÇť: ÔÇ×Kein Besuch vor Ort, keine Anteilnahme, kein Mitgef├╝hl, nicht mal eine heuchlerische Mitleidsbekundung. Die Kanzlerin stiehlt sich einmal mehr aus der VerantwortungÔÇť, so die 42-J├Ąhrige. Dar├╝ber hinaus bezeichnete Weidel Merkels Verhalten als ÔÇ×besch├Ąmend und einer Regierungschefin unw├╝rdig.ÔÇť

TM

Besch├Ąmend: Merkel schweigt nach Messerangriffen durch Somalier Zuletzt aktualisiert: 28.06.2021 von Team M├╝nzenmaier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert