Bedrohung von Politikern ÔÇô Generalsekret├Ąre beraten ohne AfD

Bedrohung von Politikern – Generalsekret├Ąre beraten ohne AfD

 

Wegen zunehmender Bedrohung von Politikern l├Ądt Lars Klingbeil (SPD) zum Gespr├Ąch. Die Generalsekret├Ąre der SPD, CDU, CSU, Gr├╝nen, Linken und FDP sollen heute ├╝ber Ma├čnahmen bez├╝glich zunehmender ├ťbergriffe auf Politiker beraten. Eingeladen wurden von Klingbeil aber nicht alle Parteien.
Die AfD bleibt au├čen vor. M├Âglicherweise denkt Klingbeil, da├č AfD-Politiker von Bedrohung und ├ähnlichem gefeit seien. Weit gefehlt, denn statistisch sind es gerade AfD-Politiker, die am h├Ąufigsten Opfer von Bedrohungen und ├ťbergriffen werden. Mehr als alle anderen Parteien zusammen. Solche Zahlen spielen f├╝r den SPD-Generalsekret├Ąr aber keine Rolle, vielmehr macht er die AfD mitverantwortlich f├╝r Angriffe auf Politiker.

Hier zeigt sich auch das Gesicht der Sozialdemokraten. Mit der S├Ąge in der Hand auf dem absteigenden Ast. Zumindest wirft ein solches Verhalten ein zweifelhaftes Licht auf das Demokratieverst├Ąndnis von Lars Klingbeil, der ├ťbergriffe auf AfD-Politiker wohl eher f├╝r vernachl├Ąssigenswert h├Ąlt.

Hier wird Ausgrenzung betrieben. Ausgrenzung, die man ├╝blicherweise der AfD vorwirft aber selbst lebt. Wom├Âglich werden h├Ąrtere Gesetze beschlossen, die Politiker in Bund, Land und Kommune st├Ąrker sch├╝tzen. Zumindest, wenn sie nicht von der AfD sind.

TM

 

Bedrohung von Politikern – Generalsekret├Ąre beraten ohne AfD Zuletzt aktualisiert: 30.01.2020 von Team M├╝nzenmaier

3 Replies to “Bedrohung von Politikern – Generalsekret├Ąre beraten ohne AfD

  • Lucifer Bromwasser

    By Lucifer Bromwasser

    Ist das Satire, Galgenhumor oder haben wir schon Fasching? Der Generalsekret├Ąr l├Ądt zum Gipfel gegen Hass ein. Nein, nicht der Erich von der inzwischen umbenannten Schwesterpartei, sondern der Lars. Immerhin scheint er begriffen zu haben, dass die AfD auf der Synode der Hassprediger nichts zu suchen hat.

  • Marion Schneider

    By Marion Schneider

    War nicht anders zu erwarten, aber was uns nicht umbringt, macht uns h├Ąrter!!!

  • Silvio

    By Silvio

    Den ├╝berwiegend ” Spa├čpolitikern ” weht der Wind kalt um

    die Ohren! Sie suchen S├╝ndenb├Âcke!!!!

    Und wer ist das wohl?

    ( was ist von der primitiven SPD denn zu erwarten? Die

    denken h├Âchstens geradeaus )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert