Allgemeinbildung ist bei rot, gr├╝n, gelb nicht mehr angesagt!

Kommentare: Keine Kommentare

 

Das Bildungsministerium der Ampelkoalition hat entschieden, das Fach Erdkunde in Rheinland-Pfalz um eine Schulstunde zu k├╝rzen.

Vor dem Hintergrund, dass Erdkunde teilweise aufgrund von Lehrermangel in diesem Fachbereich zumindest zeitweise gar nicht mehr unterrichtet wird, ist dies ein weiterer Offenbarungseid dieser Landesregierung. Die Vermittlung von Allgemeinbildung wird unter rot-gr├╝n-gelb immer weiter in den Hintergrund gedr├Ąngt und auf linksideologische Bildungsexperimente wie zum Beispiel ÔÇ×Schreiben nach Geh├ÂrÔÇť gesetzt. Der Verband der Schulgeographen hat gegen die Reduzierung des Faches Erdkunde bereits scharf protestiert und startet eine Petition.

Die Alternative f├╝r Deutschland fordert die St├Ąrkung der allgemeinbildenden Schulf├Ącher und lehnt linksgr├╝ne Bildungsexperimente ab.

TM

 

Allgemeinbildung ist bei rot, gr├╝n, gelb nicht mehr angesagt! Zuletzt aktualisiert: 02.12.2019 von Team M├╝nzenmaier
Jetzt teilen!

Schreibe einen Kommentar