Afghanistan: Regierung flog Kindersch├Ąnder zur├╝ck nach Deutschland!

Kommentare: Keine Kommentare

Die Evakuierung der sog. ÔÇ×Ortskr├ĄfteÔÇť aus Kabul ist v├Âllig au├čer Kontrolle geraten. Wie eine gro├če deutsche Tageszeitung mit Verweis auf vorliegende Akten berichtet, sind unter den knapp 5000 evakuierten Afghanen gerade einmal 168 Ortskr├Ąfte, daf├╝r 257 Personen komplett ohne Papiere. In Regierungskreisen geht man nun davon aus, dass sich mindestens etwas ├╝ber 100 Straft├Ąter unter den Ausgeflogenen befinden. Nach Aussage des Noch-Innenministers Horst Seehofer (CSU) seien ÔÇ×einige schwere KaliberÔÇť ├╝ber die Evakuierungsfl├╝ge nach Deutschland gekommen, mindestens 20 Personen seien in jedem Fall sicherheitsrelevant.

Evakuierung aus Afghanistan: Kaum Ortskr├Ąfte, viele Straft├Ąter

Dabei f├╝hrt das berichtende Medium einige der mutma├člichen Ausgeflogenen und nun in Deutschland gelandeten Personen auf. Unter anderem befindet sich Sardar Mohammed M. darunter, der wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern in Deutschland zu acht Jahren und drei Monaten Haft verurteilt wurde. Im Jahr 2019 wurde dieser aus Deutschland abgeschoben, nun ist er wieder zur├╝ck. Zwar wird M. noch knapp ein halbes Jahr Haft absitzen m├╝ssen, dann kommt er trotz ÔÇ×WiederholungsgefahrÔÇť auf freien Fu├č. Bei einem weiteren Eingereisten handelt es sich um einen Mann mit gef├Ąhrlichem K├Ârperverletzungsdelikt, der aufgrund des Abschiebestopps nun nicht mehr nach Afghanistan zur├╝ckgebracht werden kann. Ein anderer Afghane wurde schon wegen sexueller N├Âtigung und Vergewaltigung verurteilt und abgeschoben, nun ist er zur├╝ck in Deutschland und auf freiem Fu├č. Ebenfalls ├╝ber die Evakuierungsfl├╝ge in die Bundesrepublik kam ein wegen Drogenhandel, K├Ârperverletzung und Hausfriedensbruch verurteilter Straft├Ąter. Trotz Einreiseverbot und Abschiebung in diesem Jahr kam er zur├╝ck, da er es ohne ├ťberpr├╝fung in die Evakuierungsfl├╝ge schaffte.

AfD: Heiko Maas f├╝r Desaster verantwortlich!

Dr. Roland Hartwig, parlamentarischer Gesch├Ąftsf├╝hrer f├╝r die AfD im Bundestag, kommentierte auf seinem Twitter-Kanal die neuesten Erkenntnisse: ÔÇ×Kindersch├Ąnder als angebliche Ortskr├Ąfte?ÔÇť Ma├čgeblich verantwortlich sieht Hartwig dabei Au├čenminister Maas (SPD), der ÔÇ×weitere 70.000 Afghanen nach Deutschland holenÔÇť wolle.

TM

Afghanistan: Regierung flog Kindersch├Ąnder zur├╝ck nach Deutschland! Zuletzt aktualisiert: 04.09.2021 von Team M├╝nzenmaier
Jetzt teilen!

Schreibe einen Kommentar