Am gestrigen Abend lehnte der FC Bundestag die Mitgliedschaft des AfD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Münzenmaier ohne Begründung ab. Münzenmaier sagte dazu:

„Die vielgepriesene Toleranz der Altparteien zeigt sich wieder einmal von ihrer besten Seite. Ohne Gespräch oder jegliche Begründung verweigern die Altparteienpolitiker, die anscheinend lieber unter sich duschen möchten, das gemeinsame Fußballspiel. Vielsagend ist insbesondere, dass unmittelbar nachdem ich persönlich die Absage erhielt, einige Medien bereits mit Kenntnis der Entscheidung anfragten. Das zeigt deutlich:

Der FC Bundestag wird von Marcus Weinberg (CDU) und seinen Konsorten als Propagandainstrument missbraucht!“

 

Jetzt Bericht aus Berlin abonnieren!

Abonnieren Sie jetzt meinen Bericht aus Berlin und informieren Sie sich über meine und die Arbeit der AfD-Fraktion im Bundestag!

Sie haben sich erfolgreich eingetragen, bitte überprüfen Sie Ihr Postfach, um die Anmeldung zu bestätigen.